Kronsmoor stellt sich vor

Kronsmoor liegt etwa fünf km östlich von Itzehoe an der Stör. Südwestlich von Kronsmoor verläuft die A23 von Hamburg nach Itzehoe.

Kronsmoor stellt ein typisches Reihendorf dar, gelegen an der Landesstraße 115 zwischen Breitenburg und Kellinghusen. Eine Wohnbebauung ist in beschränktem Umfang möglich. Zum Gemeindegebiet gehört ein Teil der Kreidegrube Saturn.

Neben einigen Handwerksbetrieben und der Kreidegrube „Saturn“, die teilweise auf dem Gemeindegebiet liegt, wird das Gemeindegebiet überwiegend durch landwirtschaftliche Betriebe geprägt.

Die Freiwillige Feuerwehr Westermoor-Kronsmoor trägt zusammen mit dem von den Gemeinden Kronsmoor und Westermoor betriebenen „Moordörper-Huus“ zu einer funktionierenden Dorfgemeinschaft bei.

Durch die Mitgliedschaft im Zweckverband „Sport- und Kulturförderung der Moordörfer“ wird insbesondere durch die im Eigentum des Zweckverbandes stehenden Sportanlagen in Breitenberg das gemeinschaftliche, gemeindeübergreifende Zusammenleben gefördert.

Die Kronsmoorer Kinder besuchen überwiegend den evangelischen Kindergarten „Die Moorwichtel“ in der Nachbargemeinde Breitenberg, die Grundschulen in Oelixdorf und Wrist, die Gemeinschaftsschule in Kellinghusen und die Gymnasien in Itzehoe.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.